Freitag, 8. September 2017

Kreativbox September 17 - #1

Vor ein paar Tagen kam meine allererste KREATIVBOX von Alexandra Renke, und seit Tagen schleiche ich um das Paket herum und traue mich nicht. Das neue Distel-Designpapier ist so wunderschön, und ich wage es kaum, es zu zerschneiden.
Die Kreativbox enthält auch ein Anleitung + Materialien für ein Büchlein, das mit einer PIANO HINGE-Bindung gebunden wird. 
Gestern habe ich die Anleitung erstmal mit anderem Papier ausprobiert ... für mich gar nicht so einfach.
Mit dem Schneiden der Tabs unter Verwendung der Schablone von Alexandra Renke bin ich anfänglich nicht wirklich zurechtgekommen. 
Dankenswerterweise hat Alexandra auf ihrem Blog angeboten, Fragen zu beantworten ... das habe ich gerne in Anspruch genommen. Ihre Antwort kam prompt, war super-hilfreich und generell sehr ermutigend!

Mit Mut und Spaß habe ich dann weitergewerkelt :) und dank Alexandras Hilfe hat es viel besser geklappt ...

Als Stäbchen zum Fädeln habe ich für die Versuchsbüchlein Schaschlikspieße verwendet. So ganz optimal finde ich die nicht, weil sie leicht splittern.
Die schönen Reet-Stäbchen bekommt man in Alexandra Renkes Werkstattladen oder Du nimmst die Stäbchen vom Raumduft-Diffuser ... oder Du hast eine andere schöne Idee.

Es sind zwei Büchlein, die zu Weihnachten verschenkt werden ... an zwei junge Schwestern ... die eine mag rot, die andere blau. Das blaue zeige ich Dir hier schonmal.

Die Designpapier-Seiten habe ich schlicht dekoriert. Die Innenseiten frei gelassen, damit sie eigene Dinge hineinschreiben oder kleben kann.

... nun traue ich mich auch an das schöne Distelpapier aus der Kreativbox heran.

Und dann: ich brauche unbedingt einen guten CUTTER und einen KLEBER für Pailletten. Ich würde mich sehr über Deine Tips in den Kommentaren freuen! 

Wie immer gibt es schöne Worte aus der Bibel - diesmal nach Jesaja 43:3:
Du bist so wertvoll, kostbar und einmalig, und ich habe Dich lieb.
Und aus den Resten gibt es noch ein 1-Minuten-ABREISSBLÖCKCHEN mit Initial - getackert und nicht geleimt:



Nun noch ETWAS GANZ GANZ ANDERES: als ich vor Kurzem mit dem Bloggen angefangen habe, habe ich unter dem Namen Sarah gebloggt, um mich und meine Privatsphäre zu schützen. In meiner Blaupause habe ich nochmal darüber nachgedacht: ich finde es fairer und ehrlicher mit meinem echten Namen zu bloggen - dies werde ich ab heute tun. Dieses Namenswirrwarr tut mir leid. Ich hoffe, Du verstehst und verzeihst mir das.

Sei mutig und hab Spaß! :) ✄ ▿ ▿ ▿

GESA




Aus der Erlebniswelt:
Anleitung Kreativbox; Die 'Krone & Schiff Clips'; Die 'Etikett'; Die 'Etikett Baby'; Die 'Beautiful'; Die 'NurfürDich'; Die 'Rahmen Her'; Die 'Vorgelreihe'; Designpapier 'Mimi Streifen hellblau'; weißes Papier 'Hauskollektion seidenmatt'; Karen Marie's Glue; Zig Klebestift 'Roller Ball'; Pinzette; 
Weitere: Design-Papier Faltkarten.com; Core Color Papier 'Mediterranean'; weiße Innenseiten 'Canson XL Marker 70g' ; 'Paillettenmix Hochzeit' Charlie & Paulchen; Die Nellie Snellen Multifrme 'Straight dotted round'; doppelseitiges Klebeband zum abreißen Stampin'up; selbstheilende magnetische Schneidematte WRM; BigShot Plus

[Die oben genannten Produkte wurden NICHT von den Unternehmen gesponsert, und ich erhalte keine Provisionen; es ist eine Auflistung meiner verwendeten Produkte und stellt KEINE Kaufempfehlung dar.]

Kommentare:

  1. Hallo Gesa,

    Wunderschön ist dein Versuch geworden.... etwas neues auszuprobieren ist immer eine Herausforderung aber es ist dir doch mehr als gelungen ;)

    ganz liebe grüße Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Melanie,
      schön, daß Du vorbeigeschaut hast und vielen Dank!
      Ja, das Eis ist gebrochen ... darüber freue ich mich sehr!
      Liebe Grüße
      Gesa

      Löschen
  2. Liebe Gesa,
    ein Traum und dann noch Dein erstes Mal...
    Ich habe mich auch an die Bindung gewagt, aber leider nicht die Erklärungen, die Du von Alexandra erhalten hast, gelesen. So ist alles etwas "kreativer" *grins*. Man darf halt nicht so genau hinschauen.
    Bei mir haben leider die Stäbchen auf dem hellen Papier beim Durchschieben abgefärbt. Schade, stört mich irgendwie.
    Ganz liebe Grüße und weiterhin viel Spaß bim Ausprobieren.
    Katrin
    P.S. Beim Cutter-Kauf kann ich Dir leider nicht weiterhelfen.
    Beim Kleben benutze ich gerne den hier:
    https://www.karten-kunst.de/adhesive-tech-fine-line-liquid-glue-fluessig-kleber.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin,
      schön, wieder von Dir zu lesen!
      "Kreativer" ist gut ... habe ich mir seit gestern gemerkt :-)
      und beim nächsten Mal kannst Du die Tipps ja ausprobieren.
      Vielen Dank für die Info bzgl. des Abfärbens der Stäbchen - sehr wertvoll!
      Und vielen Dank auch für den Kleber-Tipp!
      Ich wünsche Dir auch viel Spaß beim weiteren Ausprobieren ... Mut hattest Du ja schon :)
      Alles Liebe
      Gesa

      Löschen
  3. Liebe Gesa,
    na, wenn das mal nicht ein gelungenes Erstlingswerk ist. Kompliment. Meine Box wartet noch auf den entsprechend ruhigen Tag, an dem ich die Muse finden werde, um die Bindung auszuprobieren.
    Schön, dass Du nun als Gesa bloggst. Ich verstehe Dich gut, anfangs schaut man erst mal vorsichtig hinein in die Bloggerwelt, ob auch nichts 'Schlimmes' passiert.
    Lieber Gruß
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christiane,
      ich freue mich, daß Du vorbeischaust. Danke für Dein liebes Kompliment.
      Ich hoffe sehr, daß Dein ruhiger Muße-Tag bald kommt - die Bindung macht nämlich wirklich Spaß.
      Und ich danke Dir auch für Dein Verständnis bezüglich des Namens :)
      Hab ein schönes und inspiriertes Wochenende!
      Liebe Grüße
      Gesa

      Löschen
  4. Das mit dem nicht anschneiden können, kenne ich nur zu gut. Dein Werk ist toll geworden, schön, hast du nicht aufgegeben! Ich freue mich auf weitere Werke- vielleicht ja mit dem Distelpapier;-)
    Heitere

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich glaube es tut irgendwie Jeder und Jedem? ein wenig weh, die schönen Papiere zu zerschneiden. Dafür werde wir mit Freude über gelungene und schöne Werke belohnt :)
      Danke für Dein Feedback, es freut mich ... und das Distelpapier ist innerlich schon in Vorbereitung (erst die Inhalte, dann das Basteln ... ).
      Hab mich über Deinen Besuch gefreut!
      Liebe Grüße
      Gesa

      Löschen
  5. superschön was du daraus gewerkelt hast!
    Lg Moni

    AntwortenLöschen
  6. Herzlich willkommen zurück!! Und toller Wiedereinstieg, ich kann dich sehr gut verstehen, probiere ich neues doch auch erst mit schon fertig "gestreicheltem" Papier *zwinker*
    Freue mich schon auf deine Umsetzung mit dem Distelpapier!
    Ganz liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz ganz herzlichen Dank, liebe Katrin!
      Als ich vor 9 Monaten mit dem Papierbasteln begonnen habe, dachte ich, ich könne ja erstmal günstiges Papier nehmen ... das war ein echter Fehler, weil man den Unterschied so sehr spürt und sieht. Mein Mann hat neulich das Zand-Papier angefasst und meinte 'sehr wertig' ... mit guten Materialien macht es soviel mehr Freude!
      Ich hab mich so sehr über Deine letzte Kreation gefreut!!
      Liebe Grüße
      Gesa

      Löschen
  7. Wow, das sieht super aus. Gut, dass du nicht aufgegeben hast. Das mit dem Anschneiden von Papier geht mir auch oft so.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Du Liebe!
      Jetzt, wo ich mit den Papieren aus der Anleitung arbeite, merke ich, daß es mit den AR-Papieren viel einfach ist, weil sie nicht so schwer/dick sind.
      Alles Liebe
      Gesa

      Löschen