Freitag, 9. Februar 2018

Kreativbox Febr. 2018 #1: Glücklich ist ...

Eine Geburtstagskarte für eine ehemalige Kollegin . . .

Ich wünsche ihr von Herzen ganz viel Glück!




In fast jeder Kreativbox von Alexandra Renke liegen Designpapierstreifen bei.



Bisher habe ich sie eher zum Ausstanzen benutzt.
Jetzt aber habe ich mal versucht, die Streifen in ihrer ganzen Pracht mit einzubeziehen.

Das schöne Vögelchen singt ein Glücksgeburtstagsständchen.



Ein Glücksrezept findet sich in der Bibel in Psalm 34:9:



Probiert es aus und erlebt selbst,
wie gut der Herr ist!
Glücklich ist,
wer bei ihm Zuflucht sucht!

. . .

Ausprobieren

Selbst erleben

Mit allen Sinnen

Sehen und schmecken

Gut

Vertrauen haben

Hoffnung setzen

Zuflucht suchen und finden 

. . . bei Gott . . . 

GLÜCKLICH SEIN

. . .


Bleib schön kreativ - und sei glücklich ;-)



P.S.: 
Ich freue mich so sehr, wenn Du vorbeischaust! Und noch mehr freue ich mich, wenn Du mir einen kleinen Kommentar schreibst - denn ich liebe es, Deine Gedanken über meine Posts zu lesen ;-) 

Falls Du Fragen zur Herstellung oder zu den Materialien hast, sprich mich sehr gerne an. 

Alle Materialien sind aus der Erlebniswelt
Fast alle Materialien sind aus der ErlebnisweltDie goldene Herz-Büroklammer ist aus meinem Fundus, die Kreisstanzen sind von Nellie Snellen, das Wasserpapier sind von mir gemachte Photos.

[Die oben genannten Produkte wurden NICHT von Unternehmen gesponsert, und ich erhalte keine Provisionen; Ich habe alles von meinem Geld privat gekauft. Es ist eine Auflistung meiner verwendeten Produkte und stellt KEINE Kaufempfehlung dar. Die Links dienen lediglich dem einfacheren Auffinden.]


Kommentare:

  1. Liebe Gesa,
    eine große Portion Glück nebst einem erprobten Rezept hast du für deine ehemalige Kollegin zum Geburtstag zusammengestellt und dafür zu den schönen Papierstreifen gegriffen.
    Obwohl sie kaum weitere Deko benötigen, hast du mit dem zarten Zweig und dem kleinen Vögelchen genau das richtige Maß für die Gestaltung gefunden, ohne zu überladen. Sehr schön!
    Ich sende dir ganz liebe Grüße und wünsche auch dir viel Glück in allen Lebenslagen,
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen herzlichen Dank für Dein schönes Feedback, liebe Katrin.
      Ich freue mich sehr darüber!
      Ja, Glück können wir alle gut gebrauchen, deshalb nehme ich Deine Glückswünsche gerne an! Daß ich Dir das auch wünsche, weißt Du ja: viel viel Glück, liebe Katrin ... von Herzen
      Liebe Grüße
      Gesa

      Löschen
  2. Liebe Gesa, eine wunderschöne Karte hast du da wieder gezaubert. Deine liebe Kollegin wird begeistert sein. Glück und glücklich sein,das sind doch wirklich Dinge, die kann niemand kaufen. Entweder man ist es oder nicht. Es ist immer eine Einstellung wie man die Welt betritt und wie man mit seinen Mitmenschen umgeht. Für mich ist es schon Glück dich gefunden zu haben und immer deine so schönen Geschichten zu lauschen. Man trifft Menschen nie zufällig,es ist immer eine Bestimmung. Ich danke dir für diesen schönen Beitrag. Ganz liebe Grüße deine Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Melli! Ich freue mich, daß Du die Karte magst!

      Ja, Glück und glücklich sein kann man wirklich nicht kaufen. Wie gut, sonst wären materiell arme Menschen unglücklich - so aber haben sie die Chance die wahren Glücklichen zu sein!

      Und ich stimme Dir zu, eine liebevoller Umgang mit Menschen, mit Respekt und Annahme und Vergebung, mit Freude aneinander, Humor und Gelassenheit, in gesunden Beziehungen, ist auch für mich ein großer Glücksfaktor.
      Wie oft wurde ich einfach nur weitergeliebt, obwohl ich etwas falsch gemacht oder nicht geschafft habe ... das macht mich immer sehr sehr glücklich und zutiefst dankbar!

      Es berührt mich SEHR, daß es Glück für Dich ist, mich und meine Gedanken und Geschichten gefunden zu haben. Genau deshalb habe ich (neben dem Wunsch meine Sachen zu dokumentieren) begonnen, zu bloggen.
      Danke, daß Du das so schreibst, das macht mich glücklich ;-) ... ehrlich!
      Und ich freue mich auch jedes Mal, wenn Du vorbeischaust und Deine Gedanken teilst oder einfach nur da bist und "lauscht": ♥️

      Hab ein schönes und sehr glückliches Wochenende
      Gesa

      Löschen
  3. Liebe Gesa… ja, es lohnt sich wirklich, es ist wahres Glück und Freiheit… der Vogel symbolisiert es wunderbar…
    Eine wunderschöne Glücklichmacherkarte, nicht nur für deine ehemalige Kollegin… so zart und fein ♥️
    Alles Liebe und Glück für dich
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Katrin, genauso ist es. Und es gibt eben Glück und es gibt wahres Glück, tiefes Glück, großes Glück, reines Glück, vollkommenes Glück und auch Glückseligkeit ... wow, wie wunderbar!
      Deinen Gedanken, daß der Vogel Glück und Freiheit symbolisiert finde ich so schön! Vielen Dank!
      Und ich freue mich natürlich sehr, daß Dir die Karte gefällt!
      Alles Liebe und ganz viel wahres Glück wünscht Dir
      Gesa

      Löschen
  4. Liebe Gesa,
    wow, die Karte haut mich gerade um. Du hast die perfekt Mischung aus den verschiedenen Papiermotiven gefunden. Das kleine Vögelchen auf dem Ast ist für mich das Highlight. Ich kann es fast hören, wie es ein glückliches Lied trällert.
    Ganz viele liebe Grüße und ganz, viel Glück für Dich
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 5:38h und Du besuchst mich, liebe Katrin!

      Die perfekte Papiermischung zu finden, war nicht so schwer ... die Streifen lagen quasi aufeinander (und das mit den bräunlichen Blüten mag ich nicht so gerne und das, wo einfach Glück draufsteht, sollte e.E. eher als Solitär genutzt werden).

      Wie auch immer, das Vögelchen finde ich auch schön. Diese Aquarelle machen für mich AR aus.

      Jaaa, hör es zwitschern, das Vögelchen! Es ruft auch Dir an diesem Wochenende zu: viel Glück und Freude!
      Sei herzlich gegrüßt und hab ein schönes Wochenende!
      Gesa

      Löschen
  5. Guten Morgen ;)
    diese kleinen Papierstreifen - sie sind so schön und besonders, dass sie sich für eine persönliche Karte hervorragend eignen. Auf deiner Karte stimmt alles, gut dosiert und zauberhaft arrangiert.
    Ein schönes Wochenende Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, Du Frühaufsteherin!
      Wie gesagt, bis jetzt hatte ich so gar keine Ideen zu den Papierstreifen, aber jetzt scheint der Knoten geplatzt zu sein ;-)
      Vielen Dank für Dein schönes Lob!
      Hab auch ein schönes Wochenende!
      Gesa

      Löschen
  6. Liebe Gesa, hat dich das Kominationsfieber etwa auch gepackt? Du hast das alles wunderbar arrangiert und das Vögelchen singt das Lied vom Glück. Gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Christiane!
      Ja ... jetzt, wo Du es sagst: es scheint so, daß mich das Kombinationsfieber ergriffen hat. Mal sehen, ob und wie es ansteigt ;-)
      Vielen Dank für Dein liebes Feedback, das mich ermutigt, weiter zu probieren.
      Ganz herzlich
      Gesa

      Löschen
  7. Antworten
    1. Und Dir ein mega Dankeschön, liebe Sylwia! ;-)
      Alles Liebe
      Gesa

      Löschen
  8. Eine wunderbare Idee, die Papierstreifen auf einer Karte zu verwenden. Ich horte sie hier auch und nehme mir immer vor, sie mal zu benutzen. Aber wie es so ist, aus den Augen aus dem Sinn. Du hast mit deiner schönen Karte deiner Kollegin bestimmt eine sehr große Freude gemacht, denn Glück können wir ja alle gebrauchen. Die Farbkombination macht schon richtig Lust auf Frühling. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und schicke dir liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaja, liebe Sandra, genauso ist es: aus den Augen, aus dem Sinn.
      Da ich sowieso gerade meine Papiere neu sortiere und anders aufbewahen werde, werde ich ich sie einfach dazusortieren, dann vergisst man sie nicht so leicht.
      Ach der Frühling, spürt er denn nicht, daß wir so sehr herbeisehnen?!
      Ich glaube, ich mach gleich noch eine Karte - vielleicht kommt er ja dann ;-)
      Dir alles Liebe und viel Glück!
      Gesa

      Löschen
  9. wunderschöne Karte...
    die Streifen hast du wirklich sehr schön genutzt...

    LG ARDT

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gesa,

    da hast du wirklich einen guten Geistesblitz gehabt mit den Papierstreifen, die Karte hat einen wunderschöne Farbe das hast du ganz toll mit der Kamera eingefangen. Denn ich kenn die original Streifen ebenfalls, fein säuberlich liegen sie hier in einer Holzkiste, manche hab ich als Lesezeichen in Büchern ;)
    Aber so viel kann ich gar nicht lesen wie ich nun Lesezeichen habe...
    Außerdem viel zu schade sie einfach unbeachtet liegen zu lassen, deswegen gefällt mir deine Idee richtig gut. Werde ich bestimmt mal umsetzen.
    Papier sortiere ich gefühlt mindestens 1 x im Monat, denn auch da merke ich, das ich ungeahnte Schätze im Schrank habe, allerdings bei der Auswahl vergesse ich es dann auch schon wieder... Jedes Papier wartet auf seinen besonderen Einsatz...
    Im Kopf hab ich immer viele Ideen, aber ich kann ja nicht den ganzen Tag am Basteltisch sitzen, da haben noch meine Jungs Anspruch auf meine Zeit und die gebe ich natürlich gerne!
    Dir noch einen wunderschönen Sonntag, wie immer himmlische Grüße, die Melanie ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Meli,

      sie als Lesezeichen zu verwenden, ist auch eine tolle Idee! ... aber Du hast Recht, soviele Bücher kann man leider nicht lesen ;-)

      Ich hab mein Papier umsortiert, weil ich neue Aufbewahrungsboxen habe. Vielleicht zeige ich sie hier mal - ich habe lange danach gesucht, und sie sind genau das, was ich wollte.

      Mir geht es wie Dir mit all den Ideen im Kopf, die ich noch nicht umgesetzt habe. Ich habe begonnen, sie aufzuschreiben, und ich habe eine Box für Projekte, für die ich extra Papier gekauft habe, die ich aber noch nicht begonnen habe.

      Besonders gefreut habe ich mich, daß DU als Fotoheldin findest, daß die Farben gut eingefangen sind!!! Dankeschön!

      Hab einen guten Wochenstart und genieß die Jungs!
      Gesa

      Löschen
  11. Liebe Gesa,
    Wow, die Karte ist wunderschön. Deine Kollegin wird sich bestimmt sehr freuen. Eine persönliche Karte mit vielen liebevollen Details...wer erhält das nicht gerne.

    Uhhh diese Kärtchenstreifen sind mir ein Rätsel. Ich habe noch einige davon zu Hause rumliegen. Bisher wusste ich nie, wie ich die einsetzen soll. Hmm...du hast mir eine schöne Idee geliefert. Aber wenn ich meine Streifen wieder hervorkrame, dann weiss ich bestimmt wieder nicht weiter. Am Besten schicke ich sie dir zu :o)

    Papier sortieren...huhhhhh ich müsste Mal meinen gesamten Bestand sortieren und entrümpeln. Über die Jahre sammelt sich so viel an und man braucht vieles gar nicht. Aber ich brauche zuerst ein eigenes Zimmer. Im Moment lagern meine Sachen überall in den Schränken im Wohnzimmer, in der Küche und im Vorratsraum. Habe mich erst gestern wieder geärgert, weil da so viel Zeit drauf geht, um alles hervorzuholen und dann wieder zu verräumen (diese Zeit würde ich lieber zum Basteln nutzen) und die Sachen überall rumliegen. Aber so ist es im Moment halt.

    Die Aufbewahrungsboxen würden mich interessieren :o)

    Ich wünsche dir auch viel Glück, liebe Gesa.

    Ganz liebe Grüsse und einen guten Start in die neue Woche,
    Nadia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, liebe Nadia,

      jaja, die Kärtchenstreifen ... ich "zwinge" mich gerade dazu, sie zu verarbeiten ...
      Irgendwie muß es doch Lösungen für sie geben! ;-)
      Bei Dir kann ich sie mir gut für die Layouts vorstellen - aber vorstellen ist das eine, dann probiert man und merkt, es sieht doch nicht so toll aus :(
      Trotzdem ich bin sicher, Du wirst sie zu Deiner Zeit sehr schön einsetzen!

      Das mit dem Zimmer kenne ich. Ich habe zwar ein riesengroßes eigenes Zimmer, aber es ist Büro, Musikzimmer und nun auch Bastelzimmer. Es müßte umorganisert werden, und ich würde es auch gerne anders einrichten, aber find mal schöne, geschlossene, nicht zuuu teure Schränke!

      Erstmal werde ich jetzt 2 schöne Tische bekommen: einen zum Basteln und einen zum Schneiden und big-shotten (in Steh-Höhe). Bis jetzt habe ich nämlich immer alles auf dem Fußboden verteilt und auch dort gearbeitet :-)
      Dazu gibt es noch eine megatolle, blendfreie Deckenlampe.

      Als ich vor ca. 1 Jahr begonnen habe, zu basteln, wußte ich gar nicht, warum sich alle mit dem Thema Aufbewahrung beschäftigen ... jetzt weiß ich es.

      Ich werde mal einen Post zu den Boxen machen ...

      Ich wünsche Dir auch, daß Du glücklich bist; und wenn ich Deine schönen Werke betrachte, strahlt mich pures Glück an - herrlich!

      Sei ganz herzlich gegrüßt von

      Gesa

      Löschen
  12. Liebe Gesa,
    bis jetzt habe ich auch immer nur Teile dieser Streifen benutzt, Du hattest da einen tollen Lichtblick!! Und damit verschenkst Du nicht nur Glück, sondern hast auch Dich glücklich gemacht, denn wie oft sitzen wir am Basteltisch und überlegen, schieben hin und her ... und dann endlich, dann ist es perfekt und wir erleben einen tollen Glücksmoment. Das macht das Kreativsein so toll.
    Wünsche Dir noch viele solcher Glücksmomente!!
    Herzlichst Gundi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gundi,

      ich bin wirklich überrascht: ich bin NICHT die einzige, die so ihre Problemchen mit den Streifen hatte!
      Vielen Dank für Dein liebes Feedback.

      Und ja, das ist ein Glücksmoment: wenn man etwas kreiert hat und es gefällt einem und wenn man zudem noch in der Lage ist, sich selbst kleine Patzer zu vergeben.

      Ich wünsche Dir auch noch viele solcher Glücksmomente und sowieso ... GANZ VIEL GLÜCK!
      Alles alles Liebe
      Gesa

      Löschen